Archiv

zurück
Mann & Schröder GmbH
natuderm®botanics
Pressearbeit
Mann & Schröder GmbH
natuderm®botanics
Pressearbeit


natuderm®botanics ist eine BDIH-zertifizierte Naturkosmetikmarke, die sich die sagenumwobenen Kräfte des uralten Gingkobaum zu nutze macht. Wir sind für die gesamte Pressearbeit des Unternehmens zuständig und unterstützen und beraten in Fragen der Gesamkommunikation.
Die Blattextrakte des ältesten Baumes der Welt bilden das Herz der naturreinen Hautpflegeserie natuderm®botanics. Seine fächerförmig geschwungenen, zweigeteilten Blätter symbolisieren Dynamik, Sanftheit und Harmonie. In Asien wird der Ginkgo wegen seiner Langlebigkeit und Heilkraft bis heute verehrt. Extrakte der Ginkgo-Blätter enthalten eine Wirkstoffkombination, die nachhaltig vor freien Radikalen schützt und damit die Haut vor frühzeitigem Altern bewahrt. Ginkgo festigt die Haut, regt deren Zellerneuerung an und wirkt so der Faltenbildung entgegen. Kombiniert mit Pflanzenölen und Pflanzenextrakten aus kontrolliert biologischem Anbau wie Olivenöl, Sanddorn oder Zaubernuss und entzündungshemmendes Mikrosilber entstehen perfekt abgestimmte Pflegeserien für unterschiedliche Hauttypen und Ansprüche. natuderm botanics trägt das BDIH-Zertifikat und garantiert damit die Einhaltung der strengen Richtlinien kontrollierter Naturkosmetik. Die Produkte verzichten auf mineralölhaltige Inhaltsstoffe und sind frei von synthetischen Duft- und Farbstoffen. Alle Produkte wurden dermatologisch getestet und zeichnen sich durch eine besondere Hautverträglichkeit aus.

Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Augenpflegecreme

www.natuderm-botanics.de
lebenslust GmbH
Ambassador of Love
Pressearbeit
lebenslust GmbH
Ambassador of Love
Pressearbeit


Für die lebenslust GmbH aus Köln realisieren wir das Projekt „Ambassador of Love“.
Botschafter wie Cosma Shiva Hagen in Hamburg oder Nina Queer in Berlin setzen ein Zeichen für faire Kondome und verteilen die Lümmeltüten kostenlos in ihren Bars.
Wir organisieren die Aktion von A wie Aufklärung bis Z wie Zeitschriften-Erwähnungen.
Für die Aktion „Ambassador of Love“ werden in 20 deutschen Städten exklusive Kooperationen mit lokalen Szene-Bars realisiert, den Anfang machten Cosma Shiva Hagen und ihre „Sichtbar“ sowie Nina Queer und die „Bar zum schmutzigen Hobby“. HIV-Aufklärung auf sympathische und lustvolle Weise am Ort des Geschehens. Zugunsten einer kleinen Spende für die jeweilig lokale AIDS Hilfe liegen die Lümmeltüten an der Bar für den Fall der Fälle parat. Es geht Oliver Gothe von lebenslust um Aufklärung am Ort des Geschehens, denn dort sind die Leute leichter zu erreichen. Obwohl die Aufklärungskampagnen in Deutschland gut waren und sind, gehen gerade jüngere Leute oft (wieder) große Risiken ein, gerade wenn Alkohol im Spiel ist. Lümmeltüten lassen den erhobenen Zeigefinger weg und dennoch sind sie im Grunde die einzigen Kondome, die man guten Gewissens verwenden kann und unbedingt sollte. Denn sie sind nicht nur die Essenz von safer sex, sie sind auch fair gehandelt und nachhaltig hergestellt – einzigartig für Deutschland. Vor Ort in Indien kontrolliert die Organisation FairDeal Trading die ökologisch saubere Wertschöpfungskette beim Kautschukabbau und sorgt für soziale Arbeitsbedingungen. Das schließt Kinderarbeit aus, die bei der üblichen Kautschukherstellung leider häufiger verbreitet ist. Seit August 2009 werden die jährlich bei der „Lümmeltüten“ Produktion entstehenden 400 Tonnen CO2 außerdem durch Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Cosma Shiva Hagen in Hamburg

www.lebenslust.com
Jivamukti Berlin GmbH
JIVAMUKTI YOGA BERLIN
Pressearbeit
Jivamukti Berlin GmbH
JIVAMUKTI YOGA BERLIN
Pressearbeit


Das Jivamukti Yoga Berlin wurde im November 2008 unter dem Namen Yoga*Loft und der Leitung von Anja Kühnel und Moritz Ulrich eröffnet und hat sich als erstes Studio in Berlin auf Jivamukti Yoga™ spezialisiert. Seid November 2009 gehört es zu den acht zertifizierten Jivamukti Yoga Studios, die weltweit zu finden sind. Wir unterstützen das Jivamukti Yoga Berlin bei der Pressearbeit.
Im Jivamukti Yoga Berlin wird besonderer Wert auf die Vermittlung der Yogaphilosophie gelegt, auf die Gründe, warum wir unseren Körper in bestimmte Positionen bringen wollen und warum Yoga überhaupt erfunden wurde. Das Studio mit Loftcharakter überzeugt durch die angenehme Kombination aus Schlichtheit und Gemütlichkeit. Außerdem haben alle Lehrer eine Ausbildung im Jivamukti-Yoga absolviert und langjährige Erfahrung als praktizierende Yogis. Regelmäßig finden im Jivamukti Yoga Berlin spannende Workshops mit ungewöhnlichen Themen statt - Jivamukti Yoga™ dient als verbindendes Element zwischen völlig verschiedenen Welten: z.B. eine Jivamukti Yoga™ Open Klasse mit einem live DJ Set von Princess Superstar aus New York City oder dem Wild Style von Jules Febre, der Jivamikti Yoga und Hip Hop zu einer Einheit verschmelzen lässt.
Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Jivamukti Yoga Berlin

www.jivamuktiberlin.de
Melro's Best GmbH
Melro's Best Direktsäfte
Beratung, Pressearbeit


Der Direktsaft-Hersteller Melro's Best gehört seit 2007 zu unseren Kunden. Zusätzlich zur kontinuierlichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beraten wir das Unternehmen bei der Kommunikationsstrategie und entwickeln gemeinsame Marketingmaßnahmen.
Die Produktpalette von Melro's Best umfasst vier verschiedene Ananas-Direktsäfte, die ohne jegliche Zusatzstoffe wie Zucker, Wasser oder Konservierungsstoffe nach der Ernte in Malaysia verarbeitet und in Weißblechdosen abgefüllt werden. So bleiben sie enzymaktiv und über längeren Zeitraum haltbar. Melro's Best Direktsäfte gibt es in den Geschmacksrichtungen Ananas, Mango, Pink Guave und Maracuja. Sie schmecken pur ebenso gut wie in exotischen Cocktails. Das sympathische Familienunternehmen feiert 2008 sein 10jähriges Jubliäum und entwickelt bereits neue, spannende Produkte im Bereich der 100% naturbelassenen Getränke.
Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Die Produktpalette von Melro's Best umfasst vier verschiedene Ananas-Direktsäfte, die ohne jegliche Zusatzstoffe wie Zucker, Wasser oder Konservierungsstoffe nach der Ernte in Malaysia verarbeitet und in Weißblechdosen abgefüllt werden.

presseinfo (pdf)
www.melrosbest.de
Melro's Best GmbH
Melro's Best Direktsäfte
Beratung, Pressearbeit
Melro's Best GmbH
Melro's Best Direktsäfte
Beratung, Pressearbeit


Der Direktsaft-Hersteller Melro's Best gehört seit 2007 zu unseren Kunden. Zusätzlich zur kontinuierlichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beraten wir das Unternehmen bei der Kommunikationsstrategie und entwickeln gemeinsame Marketingmaßnahmen.
Die Produktpalette von Melro's Best umfasst vier verschiedene Ananas-Direktsäfte, die ohne jegliche Zusatzstoffe wie Zucker, Wasser oder Konservierungsstoffe nach der Ernte in Malaysia verarbeitet und in Weißblechdosen abgefüllt werden. So bleiben sie enzymaktiv und über längeren Zeitraum haltbar. Melro's Best Direktsäfte gibt es in den Geschmacksrichtungen Ananas, Mango, Pink Guave und Maracuja. Sie schmecken pur ebenso gut wie in exotischen Cocktails. Das sympathische Familienunternehmen feiert 2008 sein 10jähriges Jubliäum und entwickelt bereits neue, spannende Produkte im Bereich der 100% naturbelassenen Getränke.
Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Die Produktpalette von Melro's Best umfasst vier verschiedene Ananas-Direktsäfte, die ohne jegliche Zusatzstoffe wie Zucker, Wasser oder Konservierungsstoffe nach der Ernte in Malaysia verarbeitet und in Weißblechdosen abgefüllt werden.

presseinfo (pdf)
www.melrosbest.de
Weimar Visionen GmbH & Co. KG
Weimarer Visionen - Festspiele des Denkens
Pressearbeit, Sponsoren
Weimar Visionen GmbH & Co. KG
Weimarer Visionen - Festspiele des Denkens
Pressearbeit, Sponsoren


Seit 2006 treffen sich einmal jährlich bis zu 100 Visionäre in Weimar um sich mit den Themen Leben, Menschsein, Arbeiten, Wirtschaften und Erschaffen auseinanderzusetzen. Im August 2008 übernahmen wir für die 3. Festspiele des Denkens die klassische Pressearbeit und die Sponsorenakquise.
Die Weimarer Visionäre möchten den nächsten Schritt der Entwicklung unserer Gesellschaft und Kultur mitprägen. Sie verstehen ihre Veranstaltung als Chance, die eigene Veränderungsfähigkeit auszuloten und Leben, Menschsein, Arbeiten, Wirtschaften und Erschaffen für sich neu und sinnbringend zu definieren.

Das Thema 2008: "Selbstbegegnung - Spurensuche zwischen östlicher Weisheit und westlicher Wissenschaft". Mehr als 15 Referenten beleuchteten das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven und schlugen gemeinsam mit den Teilnehmern in Workshops und Gesprächen bewusst eine Brücke zwischen der Spiritualität und Kultur Asiens einerseits und dem westlich-analytischen Denken andererseits.

Darauf aufbauend werden sich die Weimarer Visionen im Jahr 2009 mit dem Thema "Wie wir Wirklichkeit schaffen" auseinandersetzen. Spannende Redner und Vorträge sind bereits in Planung.

Sind Sie an weiteren Infos oder einer Journalisten-Akkreditierung interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Das Thema der "Festspiele des Denkens" in diesem Jahr: "Selbstbegegnung - Spurensuche zwischen östlicher Weisheit und westlicher Wissenschaft".

presseinfo (pdf)
www.weimarervisionen.de
Made-by Deutschland GmbH
Made-by
Beratung, Konzept, Umsetzung, Pressearbeit
Made-by Deutschland GmbH
Made-by
Beratung, Konzept, Umsetzung, Pressearbeit


Im Rahmen der Fashion Week 2009 haben wir für unseren Kunden MADE-BY eine Guerilla Marketingaktion durchgeführt und den Berlinern die Vorteile fairer Textilproduktion nahe gebracht.
MADE-BY ist eine Non-Profit-Organisation, die vor vier Jahren von Solidaridad, dem Pionier von Fair Trade, in den Niederlanden gegründet wurde. Seit Juni 2008 unterstützt MADE-BY auch in Deutschland Fashion Brands bei der Verbesserung der sozialen und ökologischen Aspekte ihrer Produktionsketten.
Die Idee von MADE-BY ist, die Produktionskette von Kleidung für den Kunden durchschaubar zu machen. Durch einen Code in der Kleidung kann man online in einem "Track&Trace"-System seine Kleidung verfolgen und sicherstellen, dass sie nachhaltig produziert wurde. Zu den MADE-BY Kunden gehören beispielsweise die Labels Kuyichi, Edun, Imps + Elfs und viele mehr.
Während der Fashionweek verschenkte das mobile Button-Team am Bebelplatz und an den interessantesten Off-Locations kleine Made-by Nähsets mit dem blauen Knopf. Er soll zukünftig das eindeutige Zeichen für ein sozial- und umweltverträgliches Kleidungsstück sein.

Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Angelica Blechschmidt mit dem MADE-BY-Buttonteam

www.made-by.nl
Wala Heilmittel GmbH
Dr.Hauschka goes Fashion
Beratung, Konzept, Umsetzung, Pressearbeit
Wala Heilmittel GmbH
Dr.Hauschka goes Fashion
Beratung, Konzept, Umsetzung, Pressearbeit


Im Rahmen der strategischen Hinwendung unseres Kunden Dr.Hauschka zur Mode-Welt waren wir in den Jahren 2006, 2007 und 2008 für die Organisation und Pressearbeit zu den Messeauftritten auf der Bread&Butter in Berlin und Barcelona sowie der Premium in Berlin verantwortlich.
Der erste Auftritt der Kosmetikmarke Dr.Hauschka auf einer Modemesse fand vom 14.-16. Juli 2006 in der Fashion Area der Bread&Butter Berlin statt. Professionelle Dr.Hauschka Kosmetikerinnen erklärten den interessierten Besuchern die Produktpalette - der gestresste Messebesucher konnte sich mit Refreshing Produkten wieder fit machen lassen.
Auf der Bread&Butter Barcelona ein Jahr später luden wir einen ausgewählten Kreis von Journalisten und Prominenten exklusiv zu einer Dr.Hauschka Behandlung ein und schufen damit eine Oase im Messetrubel. Die Premium 2008 zeigte erneut die Modekompetenz unseres Kunden Dr.Hauschka. Gemeinsam mit dem jungen Öko-Fashion Label slowmo entwickelten wir ein Designer-Shirt aus organic cotton und Kapok für die Standbesetzung. Das Shirt, welches nicht im Laden erhältlich ist, begeisterte Messebesucher und Journalisten gleichermaßen. Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Das Shirt, welches nicht im Laden erhältlich ist, begeisterte Messebesucher und Journalisten gleichermaßen.

www.drhauschka.de
greenaffairs
theKEY.to
Pressearbeit
greenaffairs
theKEY.to
Pressearbeit


thekey.to ist die neue internationale Messe für grüne Mode und Lifestyle. Vom 1. bis 4. Juli 2009 bietet sie in Berlin eine innovative Plattform für nachhaltige Fashionlabels. Wir machen für diesen interessanten Kunden die Pressearbeit und beraten in Kommunikationsfragen.
Die nach strengen Kriterien ausgewählten Brands von Streetwear über Sportswear bis Highfashion sind Pioniere fairer und ökologischer Produktion und überzeugen mit innovativem Design und höchster Qualitat. Auch die Messe selbst geht neue Wege. Alle Möbel und Standbauten werden aus biologisch einwandfreien Materialien gefertigt. Durch das weltweit einzigartige Designkonzept kann das Event zu nahezu 100 Prozent recycelt werden. Denn es geht um mehr als Mode. Mit Slow-Food-Gastronomie, Organic-Beauty, Kultur-Highlights, Fashionshows, Workshops und Parties präsentiert thekey.to das ganze Spektrum des progressiven Lifestyles.

thekey.to ist Mitbegründer der Organisation GREENaffairs, einer Initiative, die grüne Projekte entwickelt und fachbezogene Events, Konferenzen und Workshops etabliert. Den Event initiieren Gereon Pilz van der Grinten mit Rostislav Komitov (Kreativagentur fairactivities) und Frans Prins (Grass Routes Foundation).

Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

thekey.to

www.thekey.to
lebenslust GmbH
Lebenslust
Beratung, Konzept, Umsetzung, Pressearbeit
lebenslust GmbH
Lebenslust
Beratung, Konzept, Umsetzung, Pressearbeit


lebenslust – fair gehandelte, klimaneutrale Kondome und TÜV-geprüfte Vibratoren

Für unseren Kunden lebenslust GmbH aus Köln betreuen wir im Bereich PR die fair gehandelten Produkte Lümmeltüten und Vibratissimo.
lebenslust steht für die neue Lust am Leben
- und an der Liebe.
Das Sortiment reicht von Deutschlands ersten Fair Trade Kondomen über vegane Öle und Gleitmittel bis hin zu medizinischen Massageartikeln und sexy Designer-Spielzeugen mit TÜV Zertifizierung.
Weil Liebe auf den ersten Blick beginnt,
achtet lebenslust bereits bei der Gewinnung des Kondom-Rohstoffes Kautschuk auf höchste (Lebens-)Qualität. Die Kondome sind fair gehandelt, das heißt, mit dem Kauf zeigt man Flagge gegen Kinderarbeit und für eine gerechte Behandlung der Rohstoffproduzenten.
Außerdem werden seit 2009 die bei der Lümmeltüten Produktion jährlich entstehenden CO2 Emissionen durch Klimaschutz-Projekte in Mecklenburg und Südindien ausgeglichen, was die Lümmeltüten zu den weltweit ersten klimaneutralen Kondome macht. Produkte von lebenslust durchlaufen umfangreiche interne wie externe Qualitätskontrollen. Zudem lässt die lebenslust GmbH ihr Sortiment vorrangig ausschließlich in Europa bzw. Deutschland herstellen.

Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Glückskugel Variationen

www.lebenslust.com

Sichtbar im ELBRAUSCH
Pressearbeit

Sichtbar im ELBRAUSCH
Pressearbeit


Am Samstag den 13.06.09 startete die Ausstellung "Frauengesichter" in Cosma Shiva Hagens "Sichtbar im ELBRAUSCH".
Noch bis zum 04. September werden ausdrucksstarke Portraits von Jim Rakete, Eva-Maria Hagen und Ekaterina Moré gezeigt.
Eröffnet wurde die Ausstellung mit einer Modenschau von Gisela G.
Gisela G. ist Designerin und mit ihren Strickdesigns längst ein Geheimtipp unter Promis wie Kate Moss und Jade Jagger. Die Stimmung stieg von Stunde zu Stunde und so tanzten die Besucher noch bis spät in die Nacht. Es gab kleine Häppchen und Cocktails "for free". Die Künstler waren persönlich vor Ort und standen so für Fragen zu Ihren Bildern zur Verfügung. Das Konzept der "sichtbar" verbindet Kaffee, Kunst und Musik und bietet mit der Lage direkt am Hafen echtes Hamburger Flair!

Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

sichtbar im ELBRAUSCH - Cosma Shiva Hagen und Otto Waalkes

www.sichtbar-im-elbrausch.de
 
GREENshowroom
MERCEDES BENZ FASHION WEEK
in Berlin
 
GREENshowroom
MERCEDES BENZ FASHION WEEK
in Berlin



"GREENshowroom" öffnet zur Premiere im Hotel Adlon anlässlich der MERCEDES BENZ FASHION WEEK in Berlin 1. - 4.7.2009

Sind Nachhaltigkeit, Tradition und Umweltbewusstsein mit Design, Zeitgeist und Luxus vereinbar? GREENshowroom bietet als erster Eco-Salon eine Symbiose dessen - eine Plattform für nachhaltig innovatives Design im oberen mittleren bis gehobenen Genre.
Von Modelabels, Accessoires & Beautyprodukten bis hin zu Gourmet überrascht die neue Plattform mit internationalen Kreativen, die eine Vision leben - GREEN is the only way, with a blush of luxury. GREENshowroom zeigt in den Räumen des Hotels Adlon eine exklusive Auswahl von Eco-Labels, die sich im gehobenen mittleren Segment bis hin zur Luxus Kategorie positionieren. Anstatt einer Präsentation in Sälen oder Hallen, entschieden sich die Gründerinnen Magdalena Schaffrin und Jana Keller den Event in einem familiär-gehobenen Rahmen zu zelebrieren, dem Hotel Adlon.
"Der Event soll attraktiv und erholsam für unsere Besucher werden und die Arbeit als Einkäufer oder Pressevertreter so angenehm wie möglich machen", so die Initiatorin und Designerin Jana Keller (Royal Blush).

Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

www.green-showroom.net
 
The Offer
Pressearbeit
 
The Offer
Pressearbeit


Das Design Network "The Offer" hat sich erstmals im Rahmen der Fashion Week im Januar 2009 präsentiert. Wir betreuen die Kommunikation.
The Offer ist eine neue Plattform für junge Designer, die das gleiche Ziel haben und gemeinsam an einem Strang ziehen. Während der Berlin Fashion Week bot "The Offer" einen Showroom für Pre Order Kollektionen für ein internationales Publikum, um abseits vom Showroom-Marathon einen entspannten Blick auf die anspruchsvollen Kollektionen sechs junger Designer werfen zu können. Zu diesen Designern gehört unter anderem Magdalena Schaffrin. Sie entwirft Frauen- und Männerkleidung mit ausgewählten feinsten Stoffen, die den strengen Kriterien ökologischer Zertifikate genügen. Sie verarbeitet ausschließlich Naturfasern und bezieht ihre Stoffe aus Europa. So werden faire Arbeitsbedingungen sichergestellt und die Transportwege bleiben kurz. Ihre Kollektionen zeichnen sich vor allem durch den besonderen Umgang mit Oberflächen und Details aus, sie sind klassisch, zeitlos und maßvoll extravagant.

Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

www.theofferberlin.com
Santa Fe Natural Tobacco Company
Natural American Spirit - Spring Ride
Beratung, Konzept, Umsetzung, Pressearbeit
Santa Fe Natural Tobacco Company
Natural American Spirit - Spring Ride
Beratung, Konzept, Umsetzung, Pressearbeit


Für unseren Kunden Natural American Spirit, Hersteller von Tabak ohne künstliche Zusätze und BIO Tabak, haben wir im Frühjahr und Sommer 2007 außergewöhnliche Guerillamarketing- und PR-Aktionen konzipiert, geplant und umgesetzt. Es ging dabei um Imagefestigung und Schaffung einer authentischen Identifikationsmöglichkeit für die Zielgruppe.
Ab dem 1. Mai 2007 stellten wir den Berlinern, Hamburgern und Marburgern kostenfrei und ohne jegliche Verpflichtung Fahrräder zur Verfügung. Zu finden waren diese an den "hot spots", also vor Bars, Restaurants, an öffentlichen Plätzen. Fahren, abstellen, anderen verfügbar machen lautete das Motto.
Alle Räder waren mit einem dezenten American Spirit Logo, einem eigenen Namen sowie einer kurzen Projekt-Erklärung versehen. Die Spring Rider konnten ihre Touren auf einem eigens dafür gestalteten und von uns redaktionell verwalteten Blog veröffentlichen. Anna Zoe Schmidt war die offizielle Spring Ride Reporterin und dokumentierte das Geschehen tagesaktuell.
In der PR hat die Aktion Full Coverage im Bereich Stadtmagazine erreicht, in der überregionalen Tagespresse waren die Erfolge ebenfalls sehr gut. Eine Marktforschungsstudie nach der Aktion bewies deren großen Erfolg dann schlussendlich auch mit harten Zahlen.
Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Ab dem 1. Mai 2007 stellten wir den Berlinern, Hamburgern und Marburgern kostenfrei und ohne jegliche Verpflichtung Fahrräder zur Verfügung.

www.americanspirit-info.de
InBev Deutschland GmbH & Co. KG
Beck's On Stage Experience
Konzept, Umsetzung
InBev Deutschland GmbH & Co. KG
Beck's On Stage Experience
Konzept, Umsetzung


Bereits zum sechsten Mal führen wir für unseren Kunden Beck's, der traditionsreichen Brauerei aus Bremen den Becks Musikwettbewerb "Beck's on stage experience" durch. Auch im Jahr 2009 wird es wieder einen Aufruf zu dem fast schon legendären Wettbewerb für Nachwuchsmusiker geben.
Beck's ist bereits seit Jahren auf großen Festivals und bei ausgewählten Konzerten als verlässlicher Partner und Sponsor ein fester Begriff. Mit den Ideen zur "Music Competition", bei der eine Neuinterpretation des Sail-Away-Songs gesucht wurde, den "Band Battles", bei denen neben musikalischem Können auch Vermarktungsideen gefragt waren und den darauf aufbauenden "Battle to Festival" - Bandwettbewerben konnten wir Beck's als nachhaltigen Förderer von Nachwuchsmusikern erfolgreich etablieren.
Mit der "Beck's On Stage Festival Challenge 2008" ging Beck's noch einen Schritt weiter, verlagerte den Wettbewerb ins Netz und gab so allen Fans die Chance, die Siegerbands mitzubestimmen. Bereits jetzt wird fieberhaft an einer Fortsetzung des erfolgreichen Konzepts gearbeitet. Im Jahr 2009 bekommen Nachwuchsbands wiederum die Chance um den großen Auftritt auf einem der wichtigen deutschen Musikfestivals zu batteln.
Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Beck's ist bereits seit Jahren auf großen Festivals und bei ausgewählten Konzerten als verlässlicher Partner und Sponsor ein fester Begriff.

www.becks.de
Friendly Fur Design
Friendly Fur
Beratung, Pressearbeit, Ausstattung
Friendly Fur Design
Friendly Fur
Beratung, Pressearbeit, Ausstattung


Im September 2008 haben wir die klassische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Echtpelzlabel Friendly Fur übernommen. Ziel ist die Erhöhung des Bekanntheitsgrades und der kontinuierliche Imageaufbau.
Das Label Friendly Fur bietet seit Sommer 2008 ökologisch und ethisch korrekte Pelz-Accessoires aus Fellen von einheimischen Rotfüchsen an. Stand die erste Kollektion noch sehr im Zeichen der Mode, so sind die neuen Modelle sichtbar objekthafter geworden.
Handy-Tasche, Schuhzungen, Brillenstulpen!
Jede Kreation ist auf eine exklusive Anzahl von Hundert Stück limitiert und wird umweltschonend in einer regionalen Manufaktur gefertigt. Kein Fuchs stirbt für Friendly Fur, denn der Designer Nikolas Gleber verwendet ausschließlich Felle,
die bei der kontrollierten Jagd aufgrund von Überpopulationen anfallen und ansonsten in der Tierkörperbeseitigung landen würden.
Eine Zusammenarbeit mit Tierzuchtfarmen und jegliche Misshandlung von Tieren werden strikt abgelehnt. Stattdessen soll die sinnvolle Auseinandersetzung mit dem bisher tabuisierten Thema Echtpelz belebt und einen sachgerechten, verantwortungsbewussten Umgang mit natürlichen Materialien plädiert werden.

Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Das Label Friendly Fur bietet seit Sommer 2008 ökologisch und ethisch korrekte Pelz-Accessoires aus Fellen von einheimischen Rotfüchsen an.

presseinfo (pdf)
www.friendlyfur.de
Utopia AG
Ökostrom Jetzt! mit Wolfgang Clement
Pressearbeit
Utopia AG
Ökostrom Jetzt! mit Wolfgang Clement
Pressearbeit


Für unseren Projektkunden Utopia.de, der Plattform für strategischen Konsum und nachhaltigen Lebensstil führten wir im Sommer 2008 die Pressearbeit für die Aktion Ökostrom Jetzt! durch.
Das Webportal utopia.de startete am 8. November 2007 mit dem Ziel, Verbrauchern beim Kauf von nachhaltigen Produkten Orientierung zu bieten und Impulse gegenüber Handel und Industrie zu setzen. Utopia.de ist in dieser kurzen Zeit die führende Web 2.0 Plattform für strategischen Konsum geworden und hat im Oktober 2008 rund 20.000 registrierte Mitglieder.
Vom 9. April bis zum Ende Mai 2008 wurde die Online Community utopia.de gemeinsam mit Prominenten wie Sandra Maischberger oder Daniel Brühl sowie (einem animierten) Wolfgang Clement über die Vor- und (vermeintlichen) Nachteile von Ökostrom aufgeklärt. Ziel: im Aktionszeitraum sollen insgesamt 10.000 Menschen zu einem der vier "echten" Ökostromanbieter wechseln. Wir begleiteten die Aktion im Bereich Pressearbeit tagesaktuell und konnten insbesondere im Internet eine sehr gute Coverage erreichen. Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Das Webportal utopia.de startete am 8. November 2007 mit dem Ziel, Verbrauchern beim Kauf von nachhaltigen Produkten Orientierung zu bieten und Impulse gegenüber Handel und Industrie zu setzen.

www.utopia.de
Santa Fe Natural Tobacco Company
Natural American Spirit - Picknicker
Beratung, Konzept, Umsetzung, Sponsoring, Pressearbeit
Santa Fe Natural Tobacco Company
Natural American Spirit - Picknicker
Beratung, Konzept, Umsetzung, Sponsoring, Pressearbeit


Für unseren Kunden Natural American Spirit, Hersteller von Tabak ohne künstliche Zusätze und BIO Tabak, haben wir im Frühjahr und Sommer 2007 außergewöhnliche Guerillamarketing- und PR-Aktionen konzipiert, geplant und umgesetzt. Es ging dabei um Imagefestigung und Schaffung einer authentischen Identifikationsmöglichkeit für die Zielgruppe.
Bist Du ein Picknicker? Diese Frage stellten wir gemeinsam mit unserem Kunden Natural American Spirit ausgewählten Berlinern und Hamburgern im Sommer 2007. In unterschiedlichen Parks arrangierten wir für 200 Personen insgesamt vier Picknicks mit ausschließlich biologischem Essen, kühlen Getränken, netten Leuten - eben allem, was das sommerliche Herz begehrt. In enger Absprache mit dem Kunden haben wir uns für eine ausgesprochen reduzierte Markenpräsenz entschieden. Die Aktion wurde ausschließlich über einen individuellen Einladungs-Verteiler und über gezielt verteilte Botschaften an den Hotspots in der Berliner und Hamburger Szene angekündigt. Interessant war bei diesem Projekt der Cross-Marketing-Ansatz: die Picknickkörbe wurden teilweise mit gesponsorter Ware verschiedener Bio-Food-Anbieter bestückt. Obwohl für das Projekt keinerlei Pressearbeit angelegt war haben dennoch zahlreiche Medien die Idee aufgegriffen und darüber berichtet -
ein Erfolg, der für die gute Idee spricht.
Sind Sie an weiteren Infos interessiert, schreiben Sie uns gerne eine mail

Ab dem 1. Mai 2007 stellten wir den Berlinern, Hamburgern und Marburgern kostenfrei und ohne jegliche Verpflichtung Fahrärder zur Verfügung.

www.americanspirit-info.de